Training

"Sie werden Preise besser verhandeln"

 

Das ist das einzige Ziel meiner Kurse.

Und sonst nichts.


Lerninhalte

DIe Motivlandkarte

traurig, freudig, verärgert, desperat
Emotionen - Photo: Gino Crescoli

Vieles hat Einfluß auf Entscheidungen. In der Motivlandkarte visualisiere ich für Sie die stärksten Kräfte.
Gut sichtbare, sachliche Argumente, die wie Berge aus der Landkarte ragen.

Tief reichende Emotionen. Kräfte derer wir uns oft nicht bewußt sind und die im Wasser von Seen verborgen sind.
Emotionen machen auch bei großen Verhandlungssummen einen ganz wesentlichen Teil der Entscheidung aus.
In Zukunft werden Sie planen, welche Emotion Sie bei Ihrem Gegenüber auslösen wollen.

Die Talentematrix

Ehrgeiz, Begeisterung, Fairness, Genauigkeit
Talente - Foto: Ryan McGuire

Es ist eine Kunst die Talente einer Person zu entdecken. Psychologische Tests gehen der Sachen mit bis zu 100 Fragen um der Sache auf den Grund. Ihr Gesprächspartner in einer Verhandlung wird aber keine 100 Fragen beantworten. Psychologen unterscheiden auch bis zu 32 Talente. Aber können Sie 32 Strategien in einer Verhandlung verfolgen ?

Daher habe ich eine Lösung gefunden: mit 2 Fragen können Sie 4 Grundtalente erraten. Und mit einer weiteren Frage können Sie dann Ihre Vermutung bestätigen. 3 Fragen & 4 Talente, das ist realistisch zumutbar und kann umgesetzt werden.
In Zukunft werden Sie die Talente Ehrgeiz, Begeisterung, Fairness und Genauigkeit individuell adressieren können.

Die Drehbuchmethode

Klappe - und Film läuft - eine Verhandlung nach Drehbuch ablaufen lassen
Mit Drehbuch ein Konzept verfolgen. Foto: Karin Bittner

Preisverhandlungen sind Stresssituationen.

Daher ist es ganz wesentlich einen Ablauf vorzubereiten und Handlungsoptionen schon durchdacht zu haben.

Eine Checkliste bereitet mich vor - aber wenn es richtig heiß hergeht brauche ich mehr, eine Choreografie, einen Ablaufplan eines Gesprächs.

Ich nenne das mein "Drehbuch" für die Verhandlung.

Mein Drehbuch kenne ich so gut, dass ich es in jeder Situation, auch im größten Chaos, auswendig kann.

Ich helfe Ihnen Ihr persönliches Drehbuch zu entwerfen.

 

Wir erarbeiten gemeinsam die Szenen des Drehbuchs- mit Bildern, Stichworten, ganzen Sätzen.
Der Werkzeugkasten mit den kleinen und großen Verhandlungstricks die zu diesem Handwerk gehören wird dann spielerisch leicht.

Und dann üben wir das möglichst realistisch - so wie in Ihrer Praxis üblich - in einer Besprechung, am Telefon, per Mail.

 

Die Realität, das Leben verläuft nicht nach Drehbuch. Aber sie haben jetzt eine ganze Reihe Mittel auf Abweichungen zu reagieren und zurückzukommen zu Ihrem Ablauf. Und das so elegant, dass mein Gegenüber kaum mitbekommt, dass das Gespräch so läuft wie Sie es wollen.

Sie werden erleben, wie es sich anfühlt weich zum Menschen oder hart zum Menschen zu sein in einer Verhandlung. Und wie Sie das mit einem weich in der Sache oder einem hart in der Sache kombinieren.

Mit einer Videoanalyse intensiviere ich das Training. Erst wenn man sich selber hört und sieht glaubt man das Feedback zur eigenen Wirkung.

Mit dem richtigen Drehbuch brauchen Sie in Zukunft keine fiesen Tricks mehr.

Ihre Geschäftspartner werden Sie sympathischer wahrnehmen und mit mehr Eifer mit Ihnen zusammenarbeiten !

 


Die Zertifizierung

Was der Industrie die ISO 9001, das ist den Trainern die ISO 17024.
Ich bin seit Jahren entsprechend ISO 17024 als Fachtrainer zertifiziert.
Und zwar von Systemcert (Akkreditiert durch die Akkreditierung Austria) mit der Serien Nr. 11212948416 gültig bis zum 30.6.2022


Die Pädagogik

Was zählt ist, was Sie nach dem Training umsetzen, nicht was ich Ihnen erzähle.
Ich kontaktiere die Kursteilnehmer schon eine Woche vor dem Training, so kann ich konkrete Wünsche und individuelle Praxisbeispiele in den Kurs einbauen.
An den Kurstagen erarbeiten wir am Vormittag mit kurzen Vorträgen, Einzel- und kleinen Gruppenarbeiten stofflichen Inhalt. Seien Sie nicht enttäuscht, ich verwende keine Power Point Folien. Stattdessen arbeiten wir auf Flip charts, Pin Wänden, Plakaten und halten die Ergebnisse auf Beuteblättern fest. Am Nachmittag ist dann das große Üben und Umsetzen. Verhandlungen mit Videoaufzeichnung und Analyse. Zum Nachlesen erhalten Sie dann doch noch ein paar Seiten PowerPoint für zuhause. Sie bekommen auch noch eine Hausaufgabe und ca. 1-2 Monate nach dem Training melde ich mich bei den Teilnehmern um Sie bei der Umsetzung zu unterstützen. Unabhängig davon kann mich jeder Teilnehmer nach dem Training kontaktieren um Nachzufragen, etwas gemeinsam zu üben oder auch nur seine Erfolge zu teilen.


Ziele erreichen. Ihren Weg gehen.

Jeder Kunde ist individuell - Sie bekommen bei mir kein Fix-Fertig-Paket, sondern Das was Sie brauchen.

Kontaktieren Sie mich und ich stelle ein Programm nach Ihren Bedürfnissen zusammen !

Claus Angerhofer im Portrait
Foto Karin Bittner

Einzelcoaching

Eine konkrete Verhandlung steht an, Sie wollen sich auf eine ganz spezifische Situation vorbereiten ?

 

Let's do it, ich bin gerne Ihr Sparring Partner, wir überlegen gemeinsam welche Szenarien passieren können und üben diese.

Enge Gasse mit vielen Pflanzen
Photo Pixabay

Führungskräfte

Oft wollen Führungskräfte und Teams das Training getrennt durchführen.

Kein Problem -  Let's do it !

 

Übrigens: ein Training zu Preisverhandlungen kann auch gut als Incentiv eingesetzt werden !

mehrere Metall-Figuren reißen die Hände in die Höhe
Foto Claus Angerhofer

Gruppen und Teams

Training in der Gruppe ist immer ein klein wenig Wettbewerb - und innerhalb der Gruppe kennen Sie die typischen Problemfälle Ihrer Verhandlungspartner.